rechercher:
En Roulotte pour l'Aventure !
Si ça te demange d'être informé, dès l'heureux moment où il y a un nouvel article sur ce site, tu peux inscrire ton adresse mail dans la première case ci dessous. Ensuite clique sur "inscrire".Là, tu apartiens à la secte des admirateurs de Kaplumbaga et tu recevras un mail le moment donné..
Wenn's dich juckt, immer wenn es was Neues im Schaufenster gibt, dieses auch zu erfahren, schreibe ins erste Feldchen hier unten die Adresse deines Mehlsacks rein. Jetzt klicke aufs Feldchen darunter, wo "inscrire' steht. Jetzt wird dir im gegebenen Moment stets ein Mehl rübergepudert. Prost !

.
  • Rubrique
  • die Reise

    Hier kannst du verfolgen,
    welchen Weg wir genommen haben, wo wir unser Lager aufgeschlagen ha­ben und wo wir gerade sind. Besser gesagt, wo wir waren, als wir das letzte mal Zugang zum Netz hatten, um uns einzuguggeln.
    Um die Karte aufzublasen, rolle das Röllchen der Maus, und der Globus schwillt !
    Jetzt schnüffele in allen Einzelheiten um jede Kurve unseres Weges bewun­dern zu können.
    Willst du dich hingegen mit diesem Kleinkram nicht ärgern, drehe das Räd­chen anders herum, und du schwebst in die Höhe und betrachtest alles von Weitem.
    Also rolle das Röllchen im entgegengesetztem Sinne, zu dir hin, und die Luft pfeift raus, der Globus schrumpft und wird handlich. Ohne Runzeln !
    Hast du keine Rollmaus, hat also dein Mäuschen keine Rolle, klick auf das + und aufs - , um aufzupusten oder die Luft raus zu lassen.
    Um nach oben, unten, rechts oder links zu wandern, halte die Maus links ge­drückt und rutsche hin und her. Lass sie schliddern !
    Dort, wo die Stecknadeln reinpieksen, dort war unser Lager. Wandere mit dem Pfeil auf den Kopf der Nadel, klicke, und du siehst eine Sprechblase wel­che dir säuselt und zuraunt wie der Ort heißt, und sogar eine Nummer nennt, welche dann vielleicht in einem unserer Berichte erscheint. Das genannte Datum ist der Tag unserer Ankunft.
    Guten Appetit !
    Und seid versichert : Ihr lest die Karte, das Menü verspeisen wir.
    Ätsch !

  • Articles publiés : 12 (triés par date) 0 | 10 |
  •   Vom Leben und vom Tode 1. 12. 2014

    mercredi 10 décembre 2014, par Anneoswald

    Ich heiße Oswald, mein Pass hat die Nummer C4V2FPT23 und ich bin am Leben. Noch. Trotz aller Selbstzweifel bin ich, was das anbetrifft, ziemlich sicher. (...)
  •   Die guten, alten Gewohnheiten 27. Okt. 2014

    lundi 27 octobre 2014, par Anneoswald

    Um nicht ganz aus der Übung zu kommen, bescherten uns kürzlich die bei­den Pferd­chen folgende Überraschung : Siehe hier und staune ! Das Wunder geschah, als (...)
  •   Le Grand Chemin, der Große Weg am 12. Okt. 2014

    samedi 25 octobre 2014, par Anneoswald

    Die Blume und die Galeere Eine Reise braucht keine Beweggründe. Es zeigt sich sehr rasch, dass sie sich selber genug ist. Man glaubt wohl, dass man eine (...)
  •   Von Säuen und von Pferden , nine eleven

    vendredi 12 septembre 2014, par Anneoswald

    Die Sau rauslassen ? Nein. Aber das Pferd ? Museumsbesuch Dieses lange Warten, es bringt einen manchmal auf dumme Gedanken. Dies­mal kam es aber noch (...)
  •   Von Mäusen und vom Melken 26. August 2014

    mardi 26 août 2014, par Anneoswald

    Wie lange warten wir schon hier ? Die edlen Rösser sind wiedermal durchgegangen, und das in vollem Ges­chirr. Sie haben ihre Hufe zu Schanden galoppiert, (...)
  •   Unglaublich, wie viele nette Menschen . . . 31. 7. 2014

    jeudi 31 juillet 2014, par Anneoswald

    Über drei gute Wochen sind wir jetzt ohne große Unfälle oder Pannen unter­wegs.Dieses ist ganz ungewohnt und sogar recht verwunderlich. Damit aber unser (...)
  •   Hört mich jemand ?

    mercredi 16 juillet 2014, par Anneoswald

    Kleines Vorwort Seit einigen Tagen sind wir jetzt hier beim Cédric (10) zum Nichtstun und zum Ausruhen. Die Pferde genießen es ebenfalls. Aber dann, eines (...)
  •   Das Vorspiel

    jeudi 3 juillet 2014, par Anneoswald

    Also : So ganz sicher bin ich noch nicht, aber es sieht so aus, als wenn erst jetzt unsere richtige Fahrt beginnt. Vorher waren wir noch in bekanntem (...)
  •   Geteiltes Leid ist halbes Leid

    mercredi 25 juin 2014, par Anneoswald

    . Es war einmal . . .So fängt ein Märchen an. Und wenn sie nicht gestorben sind, so hört es auf. . . . Aber, aber ! Das ist doch alles ganz anders. Wieso ? (...)
  •   Fest im zweiten Lager, und dieses nach der dritten Katastrophe.

    mardi 10 juin 2014, par Anneoswald

    Heute, am 24. Mai Nur noch winzige Kleinigkeiten sind zu erledigen. Fast alles ist eingepackt. Aber, aber. Schon seit einer Woche hat meine Anne Fieber (...)
  • Articles publiés : 12 (triés par date)0 | 10 |

2013-2017 Tête de Mulet
| | Suivre la vie du site  RSS 2.0 | SPIP | Valid XHTML 1.0 Transitional